Ende Juli besuchte ich einen von Lifecoach Birgit Kersting geführten Work-Shop und ich bin begeistert! Durch diese Begegnung erhielt ich eine ganz andere Perspektive auf meine aktuelle Situation und kann nun Probleme auf eine andere Weise betrachten und bewältigen. Ungeachtet der Wirkungen, empfand ich den Tag/ Workshop sehr angenehm, auch durch die Anwesenheit Gleichgesinnter und freundlicher Mitmenschen. Immer wieder gerne :) hier fühlte ich mich atmosphärisch wohl, gut aufgehoben und fachlich kompetent aufgeklärt.

STEPHANIE

GESCHICHTEN AUS DER COACHING - PRAXIS

 

Beispiele, die meine

Arbeit mit Klienten illustrieren

Selbstverständlich wurden alle Stories zum Schutz der Personen abgewandelt.

 "..will ich den Job überhaupt noch...?"

fragt sich eine junge Selbstständige, die – von Corona gebeutelt – um die Existenz ihres Konzept Stores kämpft. Inmitten vieler Fragen, wohin das alles noch führen wird, können grundsätzlichere Fragen auftauchen.  Will sie wirklich weitermachen? Unabhängig von Corona? Es stellt sich heraus, dass unter dem Konzept Store, der ihr viel unternehmerisches Schaffen abverlangt hat, ein ganz anderer Wunsch schlummert. Sie möchte studieren. Als das einmal klar ist, lässt sich der "ja, aber-Berg" schnell abräumen. 

"Ich kann mich von nichts trennen..."

Ein Klient aus dem Norden Deutschlands klagt über sein vollgestopftes Haus. Er sammelt, was er sieht und kann es nicht mehr hergeben. Er hat Haus und Garage zugestopft und er weiß nicht, wie er sich aus der überwältigenden Situation befreien soll. Nach wenigen Online Sitzungen zeigt sich, was dahintersteckt. Die Situation spiegelt ein persönliches Thema:  "gesehen werden". Erst als ihm das bewusst wird, finden sich Lösungen. Und überraschend effektiv. Er wird kreativ im Verschenken.

"Karriere versus Mutterschaft..." 

Eine Klientin klagt über Schwierigkeiten in der Beziehung. Sie fühlt sich unter Druck gesetzt, Kinder zu bekommen. Sie hat einen Super Job und will ihn jetzt nicht aufgeben. Nach effektiven Focusing Sitzungen zeigt sich das Problem aus einer anderen Sicht. Worum es wirklich geht, ist Thema von mehreren Life Coaching Sitzungen. Eine völlig neue Perspektive hat das Problem dahinschmelzen lassen

"Meine Tochter kann das nicht..."

Eine besorgte Mutter ruft an und klingt verzweifelt. Sie möchte ihre Tochter vor den steilen Anforderungen, die Corona an die jungen Menschen stellt, schützen. Sie ist sehr offen und in gemeinsamer Arbeit  mit der Tochter ergibt sich ein neues Bild. Die möglichen Stellschrauben werden herausgearbeitet und es gibt für einige Zeit unterstützende Beziehungsarbeit. 

"Ich möchte etwas tun, was sinnvoll ist...!"

Der Ruf nach Sinnhaftigkeit ist lauter geworden. Ein junger Klient mit einem beachtlichen Werdegang hat Zweifel, ob er die Karriereleiter weiter hinaufsteigen will. Er fürchtet, dass das einen "Preis" haben könnte. Es fällt ihm schwer, den Widerspruch, den er intensiv fühlt aufzulösen. Mit Focusing erreichen wir sein Körperwissen und bald kennt er seine Antwort. Es geht ihm weniger um das WAS als um das WIE. Er entscheidet blitzschnell seinem Chef einen Alternativvorschlag zu machen. Und es klappt.