top of page

Für 5 Minuten ein Superheld Sein


Liebe Blog-Freunde,

lasst uns das Jahr 2023 mit einer Herausforderung beginnen. Nämlich, für ein paar Minuten ein Superheld oder eine Superheldin zu sein.

Nein, bitte versuch nicht zu fliegen, das könnte böse enden.


Ich habe eine andere Idee:

Nimm dir ein paar Minuten Zeit (ich weiß, das allein ist schon eine Superhelden Aufgabe, aber versuche es trotzdem!) und rufe deine Erinnerung an.


Erinnere dich an all die Dinge, die du schon immer tun wolltest, im letzten Jahr tun wolltest, im letzten Monat tun wolltest, gestern noch schnell tun wolltest und nicht getan haben.


Wahrscheinlich ein großer Gabentisch, oder?

Am bsten du machst du dir kleine Zettel. Vergiss nichts, und lasse nichts aus. Selbst wenn du nur nur eine App kündigen wolltest und es mal wieder nicht rechtzeitig geschafft hast. Schreibe auch alle Telefonate und persönlichen Gespräche auf, die du eigentlich führen wolltest. Schreibe auf, welche Ideen du hattest, um dein Leben oder dein Business voranzubringen. Es sind bestimmt ein paar dabei, oder?


Du entscheidest, wie mutig du sein willst.


So sieht es aus. Jetzt stelle dich vor den Berg von Notizen und betrachte ihn in aller Ruhe. Dann nimm die Position eines Superhelden ein. Balle die Fäuste und halte sie auf Hüfthöhe. Oder mache es so, wie die Heldin auf dem Bild. Gib auf keinen Fall der Angst vor Lächerlichkeit nach, sorge einfach dafür, dass dich niemand sieht. Oder besser noch, lass es dir egal sein!


Tu es, sei ein Superheld, eine Superheldin!


Schaue auf die Zettel und sieh den unerledigten Dingen fest in die Augen. Sage dir (und ihnen), dass sie bald, sehr bald, erledigt sein werden. Das ist für einen Superhelden überhaupt kein Problem, du hattest nur bisher schwierigere Dinge zu tun, wie es bei Superhelden eben üblich ist. Es brennt immer irgendwo die Hütte..


So stehst du nun vor deinen unerledigten Aufgaben und kommst allmählich in deine Superheldenkraft.


Halte 5 Minuten lang entschlossen durch.


Lasse die Aufgaben noch einmal vor deinem geistigen Auge vorbeiziehen. Spüre einfach hin und ermesse, wie viel von deiner Superheldenkraft du brauchen wirst, um sie aus dem Weg zu schaffen. Atme. Atme die Superheldenkraft ein. Wachse. Wenn die 5 Minuten - oder gerne mehr - vergangen sind (deine Arme zittern jetzt vielleicht ein wenig, aber das ist normal), schaue dir die Aufgaben wieder an und atme noch einmal tief durch.


Nimm die Zettel in die Hand und sieh sie durch. Welchen davon könnest du gleich hier und jetzt erledigen? Wenn mehrere zur Auswahl stehen, nimm die schwierigste Aufgabe, wie es Superhelden eben tun.


Hast du noch Kraft für eine zweite Aufgabe?


Großartig. So macht man das in Gotham City... Superhelden sind gefragt und werden mit großen Dingen betraut. Du weißt bereits, dass du bald wieder losziehen musst, um die Welt zu retten. Also sei nicht zimperlich. Zeige dich von deiner besten Seite. Nimm die Zettel und hau sie raus. Einen nach dem anderen. Das Einfachste zuletzt!


Und denke daran, dass Superhelden keine Grenzen kennen. "...ist bestimmt nicht zu Hause...", "...was wird er/sie sagen, wenn...", "...dafür ist es zu spät...", "...wie soll ich das nur schaffen..." gehören nicht zum Repertoire eines Superhelden. Und du glaubst doch nicht ernsthaft, dass ein echter Superheld sagen würde: "...dazu habe ich jetzt keine Lust!" Also sage es nicht.


Wie steht es um deine Haltung? Deine Schultern hängen wieder, dein Rücken ist gekrümmt, dein Kopf hängt? Sieh dir das Bild an! Und wenn du merkst, dass du die Superkraft nicht allein durch die Pose hinbekommst, dann investiere! Kauf dir ein Kostüm. Zumindest eine Maske, Handschuhe und einen Superhero Schal...


Denkst du, ich mache mich lustig über dich? Nein, ich teile mit dir, was die Königin der Zauderer (ich) gelernt hat! Und wenn du alles erledigt haben wirst, dann kommt die Sache mit dem Fliegen. Denn wenn du alles Ungetane vom Tisch geschafft hast, wird es sich anfühlen wie fliegen!



Auf ein humorvolles, power-geladenes, ich-hab-es-geschafft neues Jahr!


Bitte erzähl mir in den Kommentaren, wie es bei dir gelaufen ist.


Birgit



Grafik: Freepik@junoteamllc




11 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page